Nur ein Tag

von Martin Baltscheit
© Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg.

 

„Keine Widerrede, wer nur einen Tag hat, braucht das ganze Glück in 24 Stunden."

 

Als Wildschwein und Fuchs der Eintagsfliege beim Schlüpfen zusehen, will dass Wildschwein lieber gleich abhauen. Was nämlich, wenn die Fliege bezaubernd sein wird? Dann wird man sich anfreunden und sich lieb gewinnen und es bleibt doch nur ein einziger Tag Zeit.

Aber sie bleiben doch. Nur wer sagt jetzt der gerade Ge- schlüpften, dass sie nur einen einzigen Tag auf dieser Welt sein wird? Wildschwein und Fuchs denken sich eine Notlüge aus. Der Fuchs, wie bedauernswert, würde den heutigen Tag nicht überleben, deshalb sei man so traurig. Die Fliege ist ehrlich gerührt und zögert nicht lange: Dann muss eben das ganze Leben in diesen einen Tag hinein: ein ganzes langes Leben inklusive dem großen Glück!

Ein Stück über das Leben und den Tod, über die Liebe und den Abschied, über das große Glück und verpasste Chancen und über das kostbare Geschenk der Freundschaft.

 

Spielort____
Rosenhain in Graz
(Aigner-Rolett-Allee am Ufer der Rosenhainteiche)

 
PREMIERE____
02.06.2021, 16.00 Uhr

Weitere Termine:
03.06.2021/16.00 Uhr
04.06.2021/16:00 Uhr
05.06.2021/16:00 Uhr
06.06.2021/16:00 Uhr

!!! Informationen zum Kartenvorverkauf folgen in Bälde !!!

 

Team____
Regie: Natascha Grasser
Produktionsleitung & Regieassistenz: Caroline Pucher
Spiel: Martina Kolbinger-Reiner, Hanni Westphal
Musik & Komposition: Conrado Molina
Bühne & Kostüm: Markus Boxler
Puppenbau & Coaching: Elfriede Scharf
Technik: Nina Ortner

Teaser

* Presse *

More...