Hüpfen

Dschungel Wien & Gat Goodovitch

Was hüpft denn da, ist das ein Frosch, ein Hase oder gar ein Känguru? Nein, es sind meine Füße! Sie springen und hüpfen und hopsen wild herum und können sich gar nicht mehr halten. Mein Herz hüpft dabei vor Freude. Aber manchmal ist es auch ganz still, ein bisschen traurig und plötzlich wieder pocht es ganz wild vor Wut. Dann stampfe ich mit dem Fuß fest auf und will mich lieber verstecken. Gar nichts will mir so recht passen. Doch da ist plötzlich noch jemand! Zu zweit macht das Hüpfen viel mehr Spaß und alles wippt und schwingt und lässt uns nicht mehr los.

Inspiriert von »Der Seelenvogel« von Michal Snunit kreieren die beiden jungen Tänzerinnen Gat Goodovitch und Elda Maria Gallo ein unbeschwert-verspieltes Tanztheater voller Gefühle und Bewegung.

Teaser

* Presse *

"Die beiden Tänzerinnen, die schier unerschöpfliche Energie-Reserven zu haben scheinen, faszinieren Mehr...