Auszeichnungen

2017

„Jo im roten Kleid” nominiert bei STELLA17 Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum
in der Kategorie „Herausragende Produktion für Kinder”

2016

„Anna und die Wut” nominiert bei STELLA16 – Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum in der Kategorie „Herausragende Musik”

2015

„Rosenrot und Schneeweißchen” nominiert bei STELLA15 Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum in der Kategorie „Herausragende Produktion für Kinder”

2014

„MaPa” nominiert bei STELLA14 Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum
in der Kategorie „Herausragende Produktion für Kinder”

2013

Prämie durch das BMUKK
für die Produktion: “Kennst du Jackie Chan”

2012

1. Preis bei bestOFFstyria 2.12., Theaterlandpreis 2012
für “Das Prinzip Struwwelpeter”

herausragende Produktion aus dem Bereich des freien steirischen Theaters der Spielzeit 2011/2012

Prämie durch das BMUKK
für die Produktion: “Das Prinzip Struwwelpeter”**

2011

STELLA11 Spezialpreis der Nationalen Jury
ergeht an das Mezzanin Theater für die seit über 20 Jahren herausragende Arbeit auf dem Gebiet des Integrations- Kinder- und Jugendtheaters mit nationalem und internationalem Erfolg

Prämie durch das BMUKK
für die Produktion „Ralf“

„Grazia“-Preis 2011
Für das Theaterprojekt „Vorwärts“

des Grazer Mezzanin Theater im Zuge der Aktion „Macht|schule|theater“ Preis der Stadt Graz für besonderes Engagement gegen Gewalt

2010

„Die Siedler“ Integrative Straßentheaterproduktion nominiert bei STELLA10 – Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum
in der Kategorie „Herausragende Kindertheaterproduktionen in Österrreich“

“Wir alle für immer zusammen” nominiert bei STELLA10 – Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum
in der Kategorie „Herausragende Kindertheaterproduktionen in Österrreich“

„Die Siedler“ – Integrative Straßentheaterproduktion nominiert bei bestOFFstyria 2.10., Theaterlandpreis 2010
für herausragende Produktion aus dem Bereich des freien steirischen Theaters der Spielzeit 2010

Prämie durch das BMUKK
für die Produktion „schwapp“

2009

„Moby Dick“
ausgezeichnet mit dem Award 2009 beim Best OFF Austria Theaterfestival Spectrum in Villach

1. Preis für „Tarte au chocolat“
STELLA09 Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum

in der Kategorie „Herausragende Kindertheaterproduktionen in Österrreich“

Prämie durch das BMUKK
für die Produktion „Moby Dick" 

2008

„Tarte au chocolat“ nominiert und gewürdigt von der internationalen Jury bei bestOFFstyria 2.8., Theaterlandpreis 2008
für herausragende Produktion aus dem Bereich des freien steirischen Theaters der Spielzeit 2008

„Ein Schaf fürs Leben“ (Theater Mundwerk) nominiert bei STELLA08 Darstellender.Kunst Preis für junges Publikum
in der Kategorie: “ Herausragendste Produktion für Kinder”
Gastregie: Hanni Westphal 

2007

Verleihung des Bundesehrenzeichen an Hanni Westphal
Für ihre herausragenden Leistungen im Bereich der Kulturarbeit. 

2005

Würdigungspreis für realisierte Kunst- und Kulturprojekte zur Integration von Menschen mit Behinderung
Der erstmals 2003 vom Bundeskanzleramt im Auftrag von Kunststaatssekretär Franz Morak ins Leben gerufene Würdigungspreis für realisierte Kunst- und Kulturprojekte zur Integration von Menschen mit Behinderung ist mit 11.000,-€ dotiert. 

2004

„Eine Woche voller Samstage“ nominiert zu bestOFFstyria.