HANNI WESTPHAL

hanni.westphal@mezzanintheater.at

• Mitbegründerin, Künstlerische Leitung und Geschäftsführerin des Mezzanin Theaters in Graz (gemeinsam mit Martina Kolbinger-Reiner)
• Seit 2005 | Künstlerische Leiterin / Geschäftsführerin von „spleen*graz“ gemeinsam mit Manfred Weissensteiner (TaO! Graz)
• Seit 2001 | Konzeption und künstlerische Leitung von „KuKuK“ – Theaterfestival für junges Publikum in der Steiermark
• 2018 | Mitbegründerin und Obfrau des Vereines: „tanzNetz Graz – Eine Netzwerkinitiative für zeitgenössischen Tanz in der Steiermark

Regie
2021 | Schnaufen (Eine Koproduktion des Mezzanin Theaters und der TanzCompanyELLA) … 2016 | Die drei Räuber (Mezzanin Theater) … 2015 | Nebensache (Mezzanin Theater) … 2013 | Kennst du Jackie Chan? (Mezzanin Theater) … 2011 | Macht | schule | theater – Vorwärts (Mezzanin Theater) … 2009/2010 | schwapp (Mezzanin Theater) … 2008/2009 | Wir alle für immer zusammen (Mezzanin Theater) … 2007 | Ein Schaf fürs Leben (Theater Mundwerk) … 2004 | Eine Woche voller Samstage (Mezzanin Theater) … 2003| Warten auf Karli – Straßentheaterproduktion (Mezzanin Theater) … 2002 | Hospital der Träume (Mezzanin Theater) … 2001 | Der verlorene Schuh (Mezzanin Theater) … 2000 | Die Liebe ist rot ( Mezzanin Theater) … 1998 | Einen Vater hab ich auch (Minoritenensemble) … 1997 | Lechts und rinks (Minoritenensemble)

Schauspielerische Tätigkeit (Mezzanin Theater, seit 2003)
2021 | Nur ein Tag (Regie: Natascha Grasser) … 2019 | Queen Kong (Regie: Natascha Grasser … 2018 | La vita mi piaggio (Regie: Natascha Grasser … 2017 | Spatz Fritz ( Regie: Martina Kolbinger-Reiner) … 2014 | MaPa oder warum Eltern abends solange aufbleiben (Regie: Natascha Grasser) … 2012 | Drosselbart oder die übermütige Prinzessin (Regie: Annette Scheibler) … 2011 | Ralf (Regie: Martina Kolbinger-Reiner) … 2007 | Frau Meier die Amsel (Regie: Annette Scheibler) … 2006 | Viel Lärm um Musik (Regie Martina Kolbinger-Reiner) … 2005 | Schere-Stein-Papier (Regie: Gigi Tapella) … 2003 | Frau Finster will nicht schlafen (Regie: Martina Kolbinger-Reiner) im Rahmen der Kulturhauptstadt Graz 2003 …

Auszeichnungen / Preise / Nominierungen (Auswahl)
2014 | STELLA – darstellender.Kunst Preis für junges Publikum – „MaPa oder warum Eltern solange aufbleiben“ nominiert in der Kategorie: „Herausragende Produktion für Kinder“ 2011 | STELLA 2011 – Spezialpreis der Nationalen Jury für die seit 20 Jahren herausragende Arbeit auf dem Gebiet des Integrations-, Kinder- und Jugendtheaters 2007 | Verleihung des Bundesehrenzeichens für herausragende Leistungen im Bereich der Kulturarbeit 2005 | Verleihung des Würdigungspreises für Kunst- und Kulturprojekte zur Integration von Menschen mit Behinderung 2005 2004 | „Eine Woche voller Samstage“ nominiert zu bestOFFstyria.